AirFloor Competition Wettkampfbahnen

AirFloor Competition

Für jeden Wettkampf die passende Fläche

Die Nachfrage nach dem AirTrack-Wettkampfboden steigt rapide an. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, haben wir unser Sortiment erweitert und einige Verbesserungen vorgenommen.

Welche Höhe ist für meine Sportart am besten geeignet?

10 cm

Der 10 cm hohe AirFloor mit 3,5 cm Bodenläufern entspricht zu 98% einem herkömmlichen FIG-Boden. Wir empfehlen ihn für eine Vielzahl von Sportarten, darunter Gymnastik.

20 cm

Der 20 cm hohe AirTrack (P2) bietet eine höhere Rückfederung. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn keine Bodenläufer verwendet werden. Bodenläufer verschleißen schneller auf 20 cm hohen AirTracks.

Einteiler

  • Keine Verbindungen
  • konstanter Luftdruck gewährleistet
    Transport eines Pakets in einem Transportwagen möglich
  • schnelle Montage
  • Ein Nachteil ist das sperrige und schwere Paket, das bis zu fast 590 kg wiegen kann.

Mehrteiler

  • Einfacheres Zusammenfalten und Transportieren
  • wesentlich leichter
  • Nachteil: Risiko bei falscher Druckdifferenz, dass Druck und Verbindung nicht korrekt ausgerichtet sind
  • Spürbare Verbindung beim genauen darauf Springen

Eingebauter Wettkampfboden

Immer mehr Einrichtungen wählen aus praktischen Gründen den eingebauten AirFloor-Wettkampfboden. Ein bedeutender Vorteil besteht darin, dass der AirFloor millimetergenau an die Form des Raumes angepasst werden kann. Darüber hinaus ermöglicht die regulierbare Druckeinstellung eine optimale Anpassung des Sprungverhaltens für alle Altersgruppen.

Cheerleading

Der CCVD ist der erste nationale Verband, der seinen Mitgliedern empfiehlt, alle Wettkämpfe auf Safetyfloors oder Jumpfloors auszutragen. Ein Safetyfloor, gemäß den Richtlinien des CCVD, ist ein 20 cm hoher Airtrack mit den Abmessungen 14 x 14 m und einem 3,5 cm hohen Bodenläufer. Alle nationalen und regionalen Cheerleading-Wettbewerbe in Deutschland werden auf diesen Böden ausgetragen. Obwohl die Athleten im Allgemeinen mit der Entwicklung zufrieden sind, äußern sie kritische Bedenken und bevorzugen die Verwendung von 10 cm hohen Böden, die in anderen Ländern üblicher sind. Diese Entwicklung ist jedoch eine positive Nachricht für den Wettkampfboden, da immer mehr Athleten, Trainer und Verbände beginnen, sich mit diesem innovativen Wettkampf-Setup vertraut zu machen.

Welche Größen gibt es?

Unser Sortiment an AirFloor Wettkampfböden umfasst eine breite Palette an Größen, um den Bedürfnissen verschiedener Veranstaltungen gerecht zu werden. Auf dem Bild können Sie die Größen im Vergleich zu einer Person mit einer Körpergröße von 1,75 m sehen. Besonders beliebt sind unsere Wettkampfböden in den Größen 14 x 14 m und 12,6 x 12,6 m. Diese Größen erfreuen sich großer Nachfrage aufgrund ihres optimalen Formats für Wettkämpfe. Sie bieten ausreichend Platz für sportliche Darbietungen und ermöglichen gleichzeitig eine kompakte Anordnung, die für Wettkampfumgebungen ideal ist.

Die Vorteile von Luft

Kompakte Aufbewahrung

Der AirFloor Wettkampfboden lässt sich auf einer Palette platzsparend verstauen (Bodenläufer nicht mitgerechnet).

Gute Federung

Der AirFloor Wettkampfboden zeichnet sich durch eine hervorragende Federung aus, die dem herkömmlichen Sprungboden ähnelt.

Kompakte Aufbewahrung

Die nahezu geräuschlose Landung auf dem AirFloor Wettkampfboden stört andere Athleten nicht und trägt zu einer ruhigen und konzentrierten Umgebung bei.

Schnelles Aufbauen

Der AirFloor Wettkampfboden, der aus 7 Teilen besteht, kann von 2 erfahrenen Personen innerhalb einer Stunde aufgebaut werden. Bei einem AirFloor, der nur aus einem Teil besteht, kann der Aufbau sogar wesentlich schneller erfolgen.

Anpassbar

Es ist ganz einfach, den Druck für jede Altersgruppe einzustellen. Kleinere Kinder können den Sprung bei niedrigerem Druck genießen, während der Druck für fortgeschrittenere Gruppen erhöht werden kann.

Leichter Transport

Der AirFloor-Wettkampfboden kann entweder auf einer einzigen Palette oder in einer unserer neuen speziell dafür konzipierten Boxen transportiert werden.

Der Aufbau

Der 7-teilige AirFloor Wettkampfboden kann von zwei geübten Personen innerhalb von 1 Stunde aufgebaut werden! Der Boden aus einem einzelnen Teil benötigt sogar weniger als die Hälfte dieser Zeit.

Passende Bodenläufer für den AirFloor Wettkampfboden

Qualitativ hochwertiger 3,5 cm Bodenläufer

Die Auswahl hochwertiger Bodenläufer für den AirFloor Wettkampfboden ist von entscheidender Bedeutung. Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass preisgünstige Bodenläufer bei intensiver Nutzung auf dem beweglichen Untergrund des AirTracks reißen können. Daher ist es unser Anliegen, Sie bei der Auswahl der passenden Bodenläufer bestmöglich zu unterstützen

Competition Floor

Service und Wartungsverträge

Coming Soon

Schreibe uns

AirTrack World GmbH

Truderingerstraße 287 | 84048 München


Telefon: +49 89 998 292 401
Mail: info@airtrack.world

Unabhängig geprüft
191 Rezensionen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner